Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung (I.)
und Einwilligung in die datenschutzrechtliche Nutzung von Daten (II.)

I.
Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Stiftung und unseren Büchern. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Datenschutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Unseren Datenschutzbestimmungen liegen insbesondere das Telemediengesetz (TMG) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zugrunde.
 
1. Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten
Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer, von Ihnen erheben. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Buchbestellung, der Bitte für das Versenden der Rundmails, des Veranstaltungskalenders und des Rundbriefes sowie die Erhebung der Spendenliste freiwillig mitteilen.
Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs von Büchern erhobenen personenbezogenen Daten nutzen wir zur Auftragsabwicklung und zur Bearbeitung Ihrer Bestellung. Die Daten werden – soweit notwendig – in diesem Zusammenhang auch an Dritte wie z.B. Auslieferer oder mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitute übermittelt. Wir geben Ihre für die Auftragsabwicklung notwendigen persönlichen Daten jedoch nur in dem Umfang an Dritte weiter, wie es zur Auftragsabwicklung erforderlich ist oder wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu Marketingzwecken findet nicht statt. Sofern Sie unsere Rundmails und Informationen zu Veranstaltungen in der Stiftung, sowie den jährlichen Veranstaltungskalender und den Rundbrief, der alle 1,5 Jahre versendet wird, erhalten möchten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift. Diese werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Zusendung der Informationen aus der Stiftung jederzeit ohne Nennung von Gründen per Email an uns abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre Adresse unverzüglich gelöscht.
 
2. Verwendung von Cookies
Unsere Website nutzt sogenannte „Cookies“.
Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. 
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. 
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. 
 
3. Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt sowohl für Ihre Bestellung als auch für das Kundenlogin. Für jeden Datentransfer verwenden wir das sogenannte SSL-Sicherheitsverfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 256-Bit-Verschlüsselung. Diese Technik bietet höchste Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt.
Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme zudem durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.
 
4. Recht auf Auskunft und Berichtigung
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung. Sofern Sie eine Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an info@jgstiftung.de Ebenso sind wir verpflichtet, auf Verlangen die über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) dem nicht entgegenstehen. Eine Löschung wird durch uns jedoch erst vorgenommen, wenn der Bestellvorgang vollständig abgewickelt ist. Die Löschung erfolgt unter Berücksichtigung etwaiger Einschränkungen durch das Finanzamt.
 
II. Einwilligungserklärung in die datenschutzrechtliche Verwendung von Daten
Die transparente Gestaltung der Nutzung Ihrer Daten durch die Stiftung ist für uns sehr wichtig. Durch das Akzeptieren dieser Einwilligungserklärung gestatten Sie uns die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für ausschließlich das Versenden von Informationen zur Stiftung. Dazu gehören:
die Rundmails mit Informationen aus der Stiftung
das Versenden des Veranstaltungskalenders 
das Versenden des Rundbriefes
die Erhebung der Spendenliste
Sie können den Umfang Ihrer erteilten Einwilligung jederzeit einsehen und/oder diese widerrufen. Dies richtet sich nach Ziffer 1 unserer Datenschutzerklärung (siehe I.)